SEP Diagnostik

Mit dem SEP System des Dolosys Paintracker bieten wir erstmals ein einfach und sicher bedienbares Gerät zur Messung von somatosensorisch evozierten Potentialen zur Prognoseeinschätzung komatöser Patienten nach hypoxischem Hirnschaden z.B. nach einem  Herz-Kreislaufstillstand.
 

Zuverlässiges Prognosekriterium für komatöse Patienten nach Herz-Kreislaufstillstand

Schwere neurologische Störungen durch hypoxisch-ischämische Hirnschädigungen sind trotz erfolgreicher Reanimation mit Wiederherstellung des Spontankreislaufes eine häufige Folge eines Herz-Kreislaufstillstandes. Eine sichere und möglichst frühe Prognose eines ungünstigen Outcomes nach hypoxischen Hirnschaden ist von entscheidender Wichtigkeit für den Patienten, seine Angehörigen und das gesamte Behandlungsteam.
  • Vermeiden einer unnötigen Behandlung und frühzeitige, realistische Prognose über die Genesungsaussichten für die Angehörigen
Aufgrund einer sehr niedrigen Fehlerrate in großen Studien wird die Ableitung der N20 Welle als einziges nicht klinisches Verfahren ausdrücklich in einem gemeinsamen Advisory Statement der European Society of Intensive Care Medicine (ESICM) und des European Resuscitation Council (ERC) empfohlen (Grad A Empfehlung).

Link zum Advisory Statement
 

Einfache Messung im klinischen Alltag

Bisher müssen zur Ableitung der Medianus-SEPs erst komplexe Neuromonitoring-Systeme aus anderen Abteilungen hinzugezogen werden, was hinsichtlich Verfügbarkeit und Kosten in der Praxis oft schwierig ist. Unser SEP-System kann jedoch aufgrund der kompakten Bauweise und vergleichsweise niedrigen Gerätekosten ständig auf der Intensivstation verbleiben. Die Bedienung ist auch für Ärzte nicht-neurologischer Disziplinen einfach und die Funktion ist speziell auf die SEP Anwendung zugeschnitten.
 

Stand-alone Lösung oder Erweiterung

Je nach Ihren Bedürfnissen bieten wir die SEP Messung als kompakte Standalone Lösung an, oder als Erweiterung zur Schmerzreflexschwellenmessung des Dolosys Paintracker. Beide Applikationen bieten deutlichen Mehrwert für die Intensivstation und deren Kombination ermöglicht eine optimale zeitliche Auslastung des Gerätes und Ihrer Investition. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, durch den Erwerb einer Erweiterung haben Sie zu einem späteren Zeitpunkt immer die Möglichkeit ein Upgrade auf den vollen Funktionsumfang durchzuführen.


 






 

Klinische Anwendung

Die leitliniengerechte SEP-Ableitung auf der ITS:
einfach, schnell und zuverlässig


Die Übersicht zeigt einzelne Messschritte.

SEP Erweiterung



SEP Diagnostik mit dem Paintracker:

Aussagekräftig. Einfach. Flexibel.
© CMS Mosaic